Voll­stre­ckungs­schutz und Insolvenz

Der Schuld­ner ist auch nach der Eröff­nung des Insol­venz­ver­fah­rens über sein Ver-mögen befugt, in einem Ver­fah­ren über die Zwangs­ver­stei­ge­rung eines zur Mas­se gehö­ren­den Grund­stücks Voll­stre­ckungs­schutz nach § 765a ZPO wegen einer Sui­zid­ge­fahr für sich oder einen nahen Ange­hö­ri­gen zu beantragen.

Voll­stre­ckungs­schutz und Insolvenz

Bun­des­ge­richts­hof, Beschluss vom 18. Dezem­ber 2008 – V ZB 57/​08

Vollstreckungsschutz und Insolvenz